Informationen für Patienten

Psychologische Beratung und Betreuung

Die genetischen Untersuchungen geben die Möglichkeit zur Einschätzung Ihres Risikos, an Brustkrebs zu erkranken. Die Art und Weise, wie Menschen mit der Mitteilung, ein erhöhtes Krebsrisiko zu haben, umgehen, ist von Person zu Person verschieden. Es ist wichtig, dass Sie sich frühzeitig damit auseinandersetzen, welche Vor- und Nachteile Ihre Entscheidung zur genetischen Untersuchung haben kann. Aus diesen Gründen wird neben der humangenetischen und gynäkologischen Beratung auch eine psychologische Beratung in den Zentren des Deutschen Konsortiums Familiärer Brust- und Eierstockkrebs angeboten.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie eine psychologische Unterstützung aussehen kann?

Ziele der psychologischen Beratung und Betreuung sind:

  • Unterstützung bei Ihrer Entscheidung für oder gegen die genetische Untersuchung
  • Hilfe bei der Bewältigung der eventuell durch die Diagnose verursachten seelischen Belastungen
  • Hilfe, neue und zukunftsorientierte Wege auch mit der Gewissheit der Diagnose zu finden
  • Hilfe, um generell einen besseren Umgang mit belastenden Lebenssituationen zu finden

Auf diese Weise können chronische seelische Belastungen wesentlich verringert und Ihre Lebensqualität erhalten beziehungsweise verbessert werden. Erfahrungsgemäß ist es eine große Hilfe, zu erleben, dass Sie als Betroffene in dem Wissen um die belastende Diagnose eine aktive Rolle übernehmen können.